Samstag, 17. August

letztes Update14:37:15

Sie befinden sich hier: Türkei Urlaub Türkei Städteinfo Ishak

Ishak

E-Mail Drucken
Ishak Pascha Palast

Ishak Urlauber, die sich in die Türkei begeben, sollten während ihres Aufenthalts unbedingt dem einzigartigen Ishak Pascha Palast im Osten des Landes einen Besuch abstatten, zählt er doch zu einer der schönsten Touristenattraktionen, die das ehemalige Osmanische Reich zu bieten hat. Hierzu begibt man sich am besten zur Stadt Doğubeyazıt und nimmt von dort entweder einen Dolmus oder ein Taxi.

Ishak

Nach einer circa 10 bis 15 minütigen Fahrt gelangt man zur historischen Palastanlage. Der Ishak blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück. Von der Planung bis zur Fertigstellung dieses burgähnlichen architektonischen Meisterwerks vergingen ungefähr 100 Jahre. Es war der kurdische Emir Colak Abdi Pasa, der im Jahr 1685 den Auftrag für den Bau des zu dem damaligen Zeitpunkt schönsten Palastes des Morgenlandes gab. Die wunderschöne Anlage wurde erst im Jahr 1784 fertiggestellt. Aufgrund zahlreicher Zerstörungen in den vergangenen Jahrhunderten sind sowohl im Inneren als auch an der Außenfassade des Ishak viele wertvolle Details verloren gegangen.

Dennoch lassen sich bei der Besichtigung des in knapp 2000 Metern Höhe errichteten Palastes faszinierende Stilelemente armenischer, persischer, osmanischer, georgischer sowie seldschukischer Architektur ausmachen. Versetzt man sich in die damalige Zeit zurück, so lässt sich konstatieren, dass das Areal, welches für den Bau des Palastes ausgewählt wurde, ein idealer strategischer Punkt war. Von hier aus konnten der Emir und seine Untertanen, den weiter unten gelegenen Handels – und Karawanenverkehr auf perfekte Art überschauen und überwachen. Zudem machte die Lage in 2000 Metern Höhe einen jeden Angriff auf die Gemäuer des Palastes zu einem sehr schwierigen Unterfangen.

Pascha Palast Ishak

Der Ursprungsbau des Ishak Pascha Palastes umfasste auf 2 Stockwerken insgesamt 366 Zimmer, bei einer Wohnfläche von knapp 8000 m². Auch zahlreiche goldene Elemente wie beispielsweise die berühmten goldenen Tore, welche von den Russen nach Sankt Peterburg gebracht wurden, waren in der Palastanlage zu bestaunen. Die Palastanlage umfasst ebenfalls eine wunderschöne Moschee aus der Zeit des Sultans Selim des Grausamen, die besonders für ihre Kuppel bekannt ist sowie die in einen Felsen gehauene letzte Ruhestätte Urartäer Könige.

Riesige Steinfiguren stehen noch heute wie Wächter vor dem Königsgrab. Sehr modern für damalige Verhältnisse waren das Abwassersystem der Anlage, die ständige Verfügbarkeit von fließendem Wasser und eine Zentralheizung, die insbesondere in den kalten Wintermonaten im Osten des Landes ihre Dienste verrichtete. Archäologen haben unterhalb der Palastanlage die Ruinen einer Siedlung entdeckt, die den Urartäern zugeordnet wurde, welche sich nachweislich im 8. Jahrhundert in dieser Region aufhielten.

MarketWatch

Wir beobachten den Reisemarkt für Sie. Sobald wir tolle neue Türkei-Angebote für Sie finden, lassen wir es Sie wissen! tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein und erhalten Sie alle Türkei News bequem und kostenlos per Mail!

Reiseversicherung Türkeiurlaub

Auch in Ihrem Türkeiurlaub möchten Sie gut versichert sein? Dann können wir Ihnen die optimalen Partner aus dem Bereich Reiseversicherungen, Reiserücktrittsversicherungen und KFZ Versicherung empfehlen. Bitte sprechen Sie uns an.
Weitere Informationen zum Aufenthalt erhalten Sie auch beim türkischen Fremdenverkehrsamt, den Link finden Sie weiter unten.

Kulturhauptstadt 2010

Istanbul war die Kulturhauptstadt 2010. An verschiedensten Locations der Stadt, wurde das ganze Jahr über viel an Kultur geboten.